Acatis Asia Pacific Plus EUR

  • Fondsart:Aktienfonds
  • ISIN: DE0005320303
  • Rücknahmepreis:72,35 EUR (21.05.2024)
  • WKN:532030
Anlagestrategie

Das Fondsmanagement investiert mindestens 51% des Fondsvermögens in Aktienfonds. Es werden nur Aktienfonds erworben, in deren Fondsvermögen sich überwiegend Wertpapiere von Ausstellern mit Unternehmenssitz oder Geschäftsschwerpunkt im asiatischen oder pazifischen Raum befinden. Bis zu 49% des Fondsvermögens können in Anteilen an Renten- und/oder Geldmarktfonds angelegt werden.

Fonds-Fakten
Anlageschwerpunkt: Aktienfonds
Anlageregion: Asien / Pazifik
Depotbank: H&A Privatbankiers KGaA, Frankfurt
Auflagedatum: 03.07.2000
SCOPE Rating: (B)
Risikoklasse nach KID (Kundeninformationsdokument): 3
Kapitalanlagegesellschaft: ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Fondsdomizil: Deutschland
Fondswährung: EUR
Ertragsverwendung: Thesaurierend
Geschäftsjahr: 01.01 - 31.12
Fondsvolumen: 23,09 Mio. EUR (29.02.2024)
Laufende Kosten lt. KID: 2,17 %
An die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren: Ja
Indexierte Wertentwicklung
Wertentwicklung über verschiedene Zeiträume
1 Monat 0,57 %
3 Monate -0,65 %
6 Monate 9,52 %
lfd. Jahr 3,08 %
1 Jahr 13,74 %
3 Jahre p.a. 7,51 %
5 Jahre p.a. 5,50 %
10 Jahre p.a. 5,90 %
seit Auflage p.a. 1,90 %
3 Jahre 24,29 %
5 Jahre 30,71 %
10 Jahre 77,43 %
seit Auflage 56,82 %
Rollierende 12-Monats Entwicklung
21.05.2014 - 21.05.2015 33,60 %
21.05.2015 - 21.05.2016 -14,44 %
21.05.2016 - 21.05.2017 21,43 %
21.05.2017 - 21.05.2018 0,46 %
21.05.2018 - 21.05.2019 -2,66 %
21.05.2019 - 21.05.2020 -10,62 %
21.05.2020 - 21.05.2021 17,67 %
21.05.2021 - 21.05.2022 1,79 %
21.05.2022 - 21.05.2023 7,36 %
21.05.2023 - 21.05.2024 13,74 %
Stand: 21.05.2024
Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt gemäß BVI-Methode.
Größte Positionen (29.02.2024)
Redington (India) Ltd
7,40 %
United Overseas Bank
6,50 %
DBS Group Holdings Ltd
5,70 %
NICK SCALI LTD
5,00 %
Sonata Software
4,80 %
Fukuda Denshi
4,80 %
Samsung Electronics Co.Ltd
3,80 %
Taiwan Semicond. Manufacturing
3,10 %
Nitori
3,00 %
Daifuku
2,80 %
Weitere Positionen
53,00 %
Aufteilung des Anlagevermögens (29.02.2024)
Aktien
91,00 %
Kasse
9,00 %
Größte Länderpositionen (29.02.2024)
Japan
31,20 %
Indien
22,50 %
Singapur
16,20 %
Australien
10,10 %
Weitere Anteile
9,70 %
Korea, Republik (Südkorea)
3,80 %
Taiwan
3,10 %
Schweiz
1,90 %
Hongkong
1,50 %
Sharpe Ratio Volatilität Maximaler Verlust
1 Jahr 1,02 9,44 % -5,93 %
3 Jahre 0,57 10,41 % -15,71 %
5 Jahre 0,42 11,32 % -25,82 %
10 Jahre 0,47 12,10 % -27,23 %
Seit Auflage 0,04 13,15 % -49,97 %
Stand: 21.05.2024
Sharpe Ratio

Die Sharpe Ratio setzt den Ertrag in Relation zum Risiko. Ausgehend von einem risikofreien Zins (bei uns der 1-Monats-Euribor) sollte jedes zusätzliche Risiko (ausgedrückt durch die Volatilität) auch durch entsprechenden Ertrag belohnt werden. Je höher die Sharpe Ratio, desto günstiger ist das Risiko-Ertrags-Verhältnis.

Volatilität

Die Volatilität dient als Risikomaß und gibt die Intensität der Kursschwankungen eines Wertpapiers an. Sie errechnet sich aus der Schwankungsbreite der Kursveränderungen des Wertpapiers innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums um einen Mittelwert herum. Je größer diese Schwankungsbreite ist, desto volatiler und somit risikoreicher ist das Wertpapier.

Maximaler Verlust

Der maximale Verlust bezeichnet den höchsten Wertrückgang, den ein Fonds oder ein Index während eines bestimmten Zeitraums verzeichnete. Um den maximalen Verlust zu beziffern, werden rollierende Perioden gemessen.

Factsheet 21.05.2024
Verkaufsprospekt 07.05.2024
Basisinformationsblatt (KID) 07.05.2024
Jahresbericht 07.05.2024