Flossbach von Storch Multiple Opportunities R EUR

  • Fondsart:Mischfonds
  • ISIN: LU0323578657
  • Rücknahmepreis:306,18 EUR (22.05.2024)
  • WKN:A0M430
Anlagestrategie

Der Fonds verfolgt einen aktiven Investmentansatz. Der Fondsmanager kann flexibel in die Vermögensklassen investieren, die aus seiner Sicht im jeweiligen Kapitalmarktumfeld attraktiv erscheinen; der Aktienanteil beträgt mindestens 25 Prozent. Grundlage für die Asset-Allokation ist ein eigenes, unabhängiges Weltbild. Ob ein einzelnes Investment attraktiv ist, wird im Rahmen einer gründlichen Unternehmensanalyse beurteilt. Die Anlagestrategie umfasst hauseigene Bewertungsmodelle, ESG-Integration, Engagement und Voting. Zusätzlich werden Ausschlusskriterien berücksichtigt, die im Rahmen der Anlagepolitik des Teilfonds definiert werden. Maßgeblich für jede Anlageentscheidung ist das Chance-Risiko-Verhältnis; das Renditepotenzial muss etwaige Verlustrisiken deutlich überkompensieren. Die Portfoliostruktur – und damit das Chance-Risikoprofil des Fonds – orientiert sich an den fünf Leitlinien des Flossbach von Storch Pentagramms, insbesondere dem Grundsatz der Diversifikation. Der Fonds orientiert sich ganz bewusst an keinem Vergleichsindex. Oberstes Ziel ist es, nachhaltig attraktive Renditen zu erwirtschaften. Der Teilfonds wird aktiv und nicht anhand eines Indexes als Bezugsgrundlage verwaltet. Die Zusammensetzung des Portfolios wird seitens des Fondsmanagers ausschließlich nach den in der Anlagepolitik definierten Kriterien vorgenommen, regelmäßig überprüft und ggf. angepasst. Der Teilfonds ist als Artikel-8-Produkt im Sinne der Offenlegungs-VO (EU) 2019/2088 (SFDR) klassifiziert.

Fonds-Fakten
Anlageschwerpunkt: Mischfonds
Anlageregion: Welt
Depotbank: DZ PRIVATBANK S.A.
Auflagedatum: 23.10.2007
SCOPE Rating: (B)
Risikoklasse nach KID (Kundeninformationsdokument): 3
Kapitalanlagegesellschaft: Flossbach von Storch Invest S.A.
Fondsdomizil: Luxemburg
Fondswährung: EUR
Ertragsverwendung: Ausschüttend
Geschäftsjahr: 01.10 - 30.09
Fondsvolumen: 25.573,82 Mio. EUR (30.04.2024)
Laufende Kosten lt. KID: 1,61 %
An die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren: Ja
Nachhaltigkeit
Scope ESG Score:
3,70
Umwelt:
Soziales:
Unternehmensführung:
Sind bestimmte Investitionen ausgeschlossen?
Unwelt
Automobilindustrie Nein
Chemie Nein
Fossile Energieträger Ja
Gentechnik Nein
Kernkraft Nein
Luftfahrt Nein
Umweltverhalten Nein
Soziales
Arbeitsrechte Nein
Menschenrechte Ja
Pornographie Nein
Suchtmittel Ja
Tierschutz Nein
Waffen / Rüstung Ja
Unternehmensführung
Geschäftspraktiken Nein
Verstoß gegen Global Compact Ja
Indexierte Wertentwicklung
Wertentwicklung über verschiedene Zeiträume
1 Monat 1,39 %
3 Monate 2,97 %
6 Monate 9,09 %
lfd. Jahr 5,67 %
1 Jahr 9,21 %
3 Jahre p.a. 2,19 %
5 Jahre p.a. 4,99 %
10 Jahre p.a. 5,94 %
seit Auflage p.a. 7,53 %
3 Jahre 6,73 %
5 Jahre 27,63 %
10 Jahre 78,14 %
seit Auflage 233,29 %
Rollierende 12-Monats Entwicklung
22.05.2014 - 22.05.2015 21,42 %
22.05.2015 - 22.05.2016 -2,89 %
22.05.2016 - 22.05.2017 10,23 %
22.05.2017 - 22.05.2018 2,22 %
22.05.2018 - 22.05.2019 5,07 %
22.05.2019 - 22.05.2020 6,74 %
22.05.2020 - 22.05.2021 12,03 %
22.05.2021 - 22.05.2022 -4,13 %
22.05.2022 - 22.05.2023 1,94 %
22.05.2023 - 22.05.2024 9,21 %
Stand: 22.05.2024
Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt gemäß BVI-Methode.
Größte Positionen (30.04.2024)
BERKSHIRE HATHAWAY B
4,11 %
RECKITT BENCKISER GROUP
3,28 %
MERCEDES-BENZ GROUP
3,23 %
DEUTSCHE BÖRSE
3,22 %
ADIDAS
3,10 %
NESTLE
2,93 %
BMW ST
2,60 %
UNILEVER
2,36 %
AMAZON.COM
2,09 %
APPLE
1,93 %
MICROSOFT
1,92 %
ABBOTT LABORATORIES
1,89 %
ALPHABET - CLASS A
1,83 %
CHARLES SCHWAB
1,78 %
BRENNTAG
1,78 %
ROCHE HOLDING
1,78 %
DIAGEO
1,66 %
INTERCONTINENTAL EXCHANGE
1,63 %
DANAHER
1,63 %
FORTIVE
1,61 %
AMPHENOL
1,57 %
JOHNSON & JOHNSON
1,56 %
VISA - CLASS A
1,46 %
PEPSICO
1,39 %
LEGRAND
1,38 %
THERMO FISHER SCIENTIFIC
1,27 %
PROCTER & GAMBLE
1,19 %
STARBUCKS
1,17 %
BECHTLE
1,10 %
CONSTELLATION SOFTWARE
1,02 %
BIONTECH ADR
0,92 %
HDFC BANK
0,87 %
AMETEK
0,75 %
NIKE
0,52 %
S&P GLOBAL
0,40 %
GRACO
0,30 %
BMW VZ
0,27 %
SHERWIN-WILLIAMS
0,22 %
TRUPANION
0,17 %
ACCENTURE
0,17 %
COMPAGNIE FINANCI?RE RICHEMONT
0,09 %
CONSTELLATION SOFTWARE WTS40
0,00 %
Weitere Positionen
36,00 %
Aufteilung des Anlagevermögens (30.04.2024)
Aktien
64,16 %
Renten
16,90 %
Edelmetalle
11,96 %
Kasse
6,64 %
Gold (indirekt)
0,89 %
Wandelanleihen
0,16 %
Sonstiges (u.a. Derivate)
-0,70 %
Größte Länderpositionen (30.04.2024)
USA
50,49 %
Deutschland
25,29 %
Großbritannien
11,38 %
Schweiz
7,49 %
Frankreich
2,15 %
Kanada
1,59 %
Indien
1,36 %
Irland
0,26 %
Größte Branchenpositionen (30.04.2024)
Finanzen
21,26 %
Nicht-Basiskonsumgüter
20,38 %
Basiskonsumgüter
19,97 %
Gesundheitswesen
14,11 %
Informationstechnologie
12,01 %
Industrieunternehmen
9,06 %
Kommunikationsdienste
2,85 %
Material
0,35 %
Aufteilung nach Ratings (30.04.2024)
AAA
70,28 %
BBB
18,51 %
AA
6,93 %
BB
4,27 %
Größte Währungspositionen (30.04.2024)
USD
46,35 %
EUR
41,84 %
GBP
5,05 %
CHF
4,87 %
CAD
1,02 %
INR
0,87 %
HKD
0,00 %
DKK
0,00 %
JPY
0,00 %
Sharpe Ratio Volatilität Maximaler Verlust
1 Jahr 0,92 5,75 % -5,80 %
3 Jahre 0,07 10,54 % -15,73 %
5 Jahre 0,42 10,28 % -15,73 %
10 Jahre 0,61 9,42 % -15,73 %
Seit Auflage 0,68 10,10 % -29,71 %
Stand: 22.05.2024
Sharpe Ratio

Die Sharpe Ratio setzt den Ertrag in Relation zum Risiko. Ausgehend von einem risikofreien Zins (bei uns der 1-Monats-Euribor) sollte jedes zusätzliche Risiko (ausgedrückt durch die Volatilität) auch durch entsprechenden Ertrag belohnt werden. Je höher die Sharpe Ratio, desto günstiger ist das Risiko-Ertrags-Verhältnis.

Volatilität

Die Volatilität dient als Risikomaß und gibt die Intensität der Kursschwankungen eines Wertpapiers an. Sie errechnet sich aus der Schwankungsbreite der Kursveränderungen des Wertpapiers innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums um einen Mittelwert herum. Je größer diese Schwankungsbreite ist, desto volatiler und somit risikoreicher ist das Wertpapier.

Maximaler Verlust

Der maximale Verlust bezeichnet den höchsten Wertrückgang, den ein Fonds oder ein Index während eines bestimmten Zeitraums verzeichnete. Um den maximalen Verlust zu beziffern, werden rollierende Perioden gemessen.