abrdn Global Small & Mid-Cap SDG Horizons A EUR

  • Fondsart:Aktienfonds
  • ISIN: LU0728929174
  • Rücknahmepreis:30,21 EUR (21.05.2024)
  • WKN:A1J3M4
Anlagestrategie

Der Fonds investiert zu mindestens 90 % in Aktien und aktienähnliche Wertpapiere von weltweit börsennotierten Unternehmen. Der Fonds investiert zu mindestens 70 % in kleine und mittlere Unternehmen, definiert als jede Aktie, die kleiner ist als die größte Aktie im MSCI ACWI SMID-CAP Index. Der Fonds kann auch in größere Unternehmen investieren, die weltweit notiert sind. Der Fonds kann im Rahmen des Shanghai-Hong Kong und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect-Programms bis zu 20 % in Aktien des chinesischen Festlandes und aktienähnliche Wertpapiere investieren. Die Anlage in alle Aktien und aktienähnlichen Wertpapiere folgt dem "Global Small & Mid-Cap SDG Horizons Equity Investment Approach" (der "Anlageansatz") von abrdn. Derivative Finanzinstrumente, Geldmarktinstrumente und Bargeld müssen sich nicht an diesen Ansatz halten. Der Fonds investiert in Unternehmen, bei denen mindestens 20% der Einnahmen, Gewinne, Investitions- oder Betriebsausgaben oder Ausgaben für Forschung und Entwicklung mit den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) der Vereinten Nationen in Verbindung stehen. Für Unternehmen, die als "Finanzwerte" klassifiziert sind, werden alternative Wesentlichkeitskennzahlen auf der Grundlage von Krediten und Kundenstamm verwendet. Der Fonds investiert auch bis zu 40 % in SDG Enabler. Dies sind Unternehmen, die als integraler Bestandteil von Lieferketten gelten, die Fortschritte bei der Verwirklichung der SDGs ermöglichen, deren Auswirkungen jedoch derzeit nicht zuverlässig messbar sind. Außerdem wenden wir eine Reihe von Unternehmensausschlüssen an, die sich auf normatives Screening Norges Bank Investment Management, Unternehmen in Staatsbesitz, Waffen, Tabak, Glücksspiel, Alkohol, Kraftwerkskohle, Öl und Gas sowie auf Stromerzeugung beziehen. Der Anlageansatz reduziert das Anlageuniversum des Fonds um mindestens 20 %.

Fonds-Fakten
Anlageschwerpunkt: Aktienfonds
Anlageregion: Welt
Depotbank: Citibank Europe plc, Luxembourg branch
Auflagedatum: 22.08.2012
SCOPE Rating: (B)
Risikoklasse nach KID (Kundeninformationsdokument): 4
Kapitalanlagegesellschaft: abrdn Investments Luxembourg S.A.
Fondsdomizil: Luxemburg
Fondswährung: EUR
Ertragsverwendung: Thesaurierend
Geschäftsjahr: 01.10 - 30.09
Fondsvolumen: 42,45 Mio. EUR (31.03.2024)
Laufende Kosten lt. KID: 1,66 %
An die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren: Nein
Nachhaltigkeit
Scope ESG Score:
3,70
Umwelt:
Soziales:
Unternehmensführung:
Sind bestimmte Investitionen ausgeschlossen?
Unwelt
Automobilindustrie Nein
Chemie Nein
Fossile Energieträger Ja
Gentechnik Nein
Kernkraft Nein
Luftfahrt Nein
Umweltverhalten Nein
Soziales
Arbeitsrechte Nein
Menschenrechte Nein
Pornographie Nein
Suchtmittel Ja
Tierschutz Nein
Waffen / Rüstung Ja
Unternehmensführung
Geschäftspraktiken Nein
Verstoß gegen Global Compact Ja
Indexierte Wertentwicklung
Wertentwicklung über verschiedene Zeiträume
1 Monat 6,50 %
3 Monate 4,94 %
6 Monate 13,11 %
lfd. Jahr 7,52 %
1 Jahr 10,97 %
3 Jahre p.a. 3,78 %
5 Jahre p.a. 9,51 %
10 Jahre p.a. 10,10 %
seit Auflage p.a. 9,86 %
3 Jahre 11,78 %
5 Jahre 57,58 %
10 Jahre 161,87 %
seit Auflage 202,06 %
Rollierende 12-Monats Entwicklung
21.05.2014 - 21.05.2015 31,14 %
21.05.2015 - 21.05.2016 -8,34 %
21.05.2016 - 21.05.2017 15,57 %
21.05.2017 - 21.05.2018 11,84 %
21.05.2018 - 21.05.2019 6,95 %
21.05.2019 - 21.05.2020 0,70 %
21.05.2020 - 21.05.2021 39,99 %
21.05.2021 - 21.05.2022 -7,36 %
21.05.2022 - 21.05.2023 8,73 %
21.05.2023 - 21.05.2024 10,97 %
Stand: 21.05.2024
Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt gemäß BVI-Methode.
Größte Positionen (31.03.2024)
Cadence Design Systems
5,70 %
MSA SAFETY INC
5,30 %
Brunello Cucinelli
5,00 %
Hill & Smith
4,80 %
Sanwa Holdings Corp.
4,80 %
Advanced Drainage Systems
4,80 %
Tetra Tech
4,70 %
Icon
4,30 %
Borregaard
3,90 %
Nemetschek
3,90 %
Weitere Positionen
53,00 %
Aufteilung des Anlagevermögens (31.03.2024)
Aktien
96,10 %
Kasse
3,90 %
Größte Länderpositionen (31.03.2024)
USA
40,70 %
Vereinigtes Königreich
16,50 %
Weitere Anteile
13,30 %
Deutschland
6,90 %
Italien
6,10 %
Taiwan
6,00 %
Japan
4,60 %
Norwegen
3,70 %
Polen
2,20 %
Größte Branchenpositionen (31.03.2024)
Industrie
42,30 %
Informationstechnologie
17,40 %
Gesundheitswesen
12,90 %
Grundstoffe
10,30 %
zyklische Konsumgüter
6,80 %
Weitere Anteile
4,00 %
nichtzyklische Konsumgüter
3,60 %
Finanzsektor
2,70 %
Sharpe Ratio Volatilität Maximaler Verlust
1 Jahr 0,62 11,17 % -11,54 %
3 Jahre 0,15 15,46 % -32,63 %
5 Jahre 0,51 17,09 % -35,16 %
10 Jahre 0,66 14,94 % -35,16 %
Seit Auflage 0,68 14,22 % -35,16 %
Stand: 21.05.2024
Sharpe Ratio

Die Sharpe Ratio setzt den Ertrag in Relation zum Risiko. Ausgehend von einem risikofreien Zins (bei uns der 1-Monats-Euribor) sollte jedes zusätzliche Risiko (ausgedrückt durch die Volatilität) auch durch entsprechenden Ertrag belohnt werden. Je höher die Sharpe Ratio, desto günstiger ist das Risiko-Ertrags-Verhältnis.

Volatilität

Die Volatilität dient als Risikomaß und gibt die Intensität der Kursschwankungen eines Wertpapiers an. Sie errechnet sich aus der Schwankungsbreite der Kursveränderungen des Wertpapiers innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums um einen Mittelwert herum. Je größer diese Schwankungsbreite ist, desto volatiler und somit risikoreicher ist das Wertpapier.

Maximaler Verlust

Der maximale Verlust bezeichnet den höchsten Wertrückgang, den ein Fonds oder ein Index während eines bestimmten Zeitraums verzeichnete. Um den maximalen Verlust zu beziffern, werden rollierende Perioden gemessen.